Willkommen bei der Erziehungshilfe gGmbH IPD.

Priv.-Doz. Dr. Andreas Franzmann

  • Falldiagnostik
  • Gutachten
  • Fortbildung in Pädagogischer Diagnostik
  • Forschungsprojekte
  • Entwicklung des Kindes- und Jugendalters, Theorien der Familie, Sozialisations- und Biographieforschung
  • Soziologie des Jugendhilfesystems
  • Forschung zur Professionalisierung, insbesondere in der pädagogischen Praxis
  • Objektive Hermeneutik
  • Zivildienst im Psychiatrischen Krankenhaus Eichberg, Eltville, in geschlossenen Stationen der Erwachsenenpsychiatrie
  • 1989-1995 Studium der Philosophie, Soziologie und Psychoanalyse an der Universität Frankfurt; Promotion und Habilitation mit der Venia legendi für das Fach Soziologie (Universität Frankfurt)
  • 1999-2015 Forschungsprojekte der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Volkswagenstiftung zur Professionalisierung, zu Jugendkulturen und Adoleszenzkrise, zu Forschungskulturen mit Öffentlichkeitsbezug, zu Transformationen kommunaler Behörden (Standesamt, Bürgeramt) im New Public Management, zu frühkindlichen Bildungsprozessen (Urszenen) von Wissenschaftlern.
  • Seit 2006 diverse Auftragsforschungen und Gutachten im Bereich Jugendhilfe, Jugendgerichtsbarkeit.
  • 2012-2013 Forschungsaufenthalte an der University of California Los Angeles UCLA.
  • Seit 2002 Lehraufträge an den Universitäten Frankfurt, Tübingen und Bielefeld, seit 2008 als Privatdozent, seit 2017 auch Lehraufträge an der Katho Münster und der Alanus-Hochschule Alfter.
  • Seit 2015 im Institut für Pädagogische Diagnostik in Siegburg in der Jugendhilfe. Pädagogische Falldiagnostik, Supervision und Teamberatung in der stationären Jugendhilfe.
  • Dozent der Fachschule für Sozialpädagogik.

Herr Priv.-Doz. Dr. Andreas Franzmann hat zur Zeit freien Kapazitäten.