Willkommen bei der Erziehungshilfe gGmbH IPD.

Fortbildungen

Der Fachbereich bietet regelmäßig Fortbildungen zu folgenden Themen an.

  • Pädagogische Diagnostik
  • Kinderzeichnungen
  • In-House-Schulungen für Jugendämter
  • Ausbildungsgang „Psychoanalytische Pädagogik“
  • Biographie-Arbeit
  • Regelmäßige Abendveranstaltungen zu Fachthemen der Jugendhilfe

Unsere aktuellen Fortbildungsangebote.

Abendveranstaltung am 3.5.2021 verschoben

Unsere Abendveranstaltung am 3.5.2021 wird pandemiebedingt verschoben und findet nun am Montag, 14.Juni um 18:00 – 20:00 Uhr in der Hoffnung statt, dann wieder in Präsenz zusammenkommen zu können.

Thema: Die aktuelle Diskussion um die Änderung des Artikel 6 Grundgesetz.

Die Große Koalition plant eine weitreichende Änderung des Grundgesetzartikels, in dem Pflichten und Rechte von Eltern und Familien im Hinblick auf die Erziehung von Kindern beschrieben sind. Ziel ist eine Stärkung von Kinderschutzrechten und von Beteiligungsrechten der Kinder. Ein gemeinsamer Textentwurf von CDU und SPD liegt nun vor, muss aber noch eine 2/3 Mehrheit im Parlament finden, weshalb eine Abstimmung mit alternativen Vorschlägen, insbesondere aus der Partei „Bündnis 90 Die Grünen“ notwendig sein wird. Was bedeuten die Ergänzungen für Familien? Was bedeuten sie für die pädagogische Arbeit in und mit Pflegefamilien und Erziehungsstellen? Was bedeutet die Änderung für die Praxis der Familiengerichte und der Jugendämter? Wir wollen uns die Textentwürfe vornehmen und gemeinsam diskutieren. Eine kurze Einführung wird die Rechtslage erläutern und die Textgrundlage bereitstellen.

Die Veranstaltung wird in jedem Fall stattfinden, notfalls über ZOOM, hoffentlich aber wieder in Präsenz in den Räumen der Erziehungshilfe gGmbH, Auf den Tongruben 3 in Siegburg.

In unseren Abendveranstaltungen diskutieren wir aktuelle Fragen und fachpolitische Themen der Jugendhilfe und Intensivpädagogik. Interessierte sind herzlich eingeladen.“

Fortbildungsthemen und -Termine